15.06.2015

www.plasticker.de

DuPont: Kapazitätserweiterung für "Zytel" Polyamide in Hamm-Uentrop

DuPont Performance Polymers hat seine Produktionskapazitäten für "Zytel" PA66 und PA6 in Hamm-Uentrop um 20 Prozent erhöht, um die wachsende, hauptsächlich aus der Automobilindustrie kommende Nachfrage nach diesen Werkstoffen erfüllen zu können. Hochleistungsfähiges "Zytel" Polyamid ersetzt oft Metallteile in Automobilanwendungen und trägt somit zu geringerem Benzinverbrauch, weniger CO2-Emissionen und nachhaltiger Mobilität bei.

DuPont ist nach eigenen Angaben der größte, weltweit am dichtesten vernetzte, auf technische Kunststoffe fokussierte Polyamidhersteller, und Uentrop ist die größte Polyamid-Produktionsstätte des Unternehmens in Europa.

DuPont produziert in Europa, Amerika und Asien ein umfangreiches Angebot an PA66, PA6, PPA und langkettigen Polyamiden (Long Chain Polyamide, LCPA). In allen drei Regionen besitzt und betreibt DuPont kontinuierlich arbeitende Großanlagen für die Polymerisation von Polyamid, und in 13 Ländern betreibt das Unternehmen Compoundierbetriebe zur Erfüllung des lokalen Bedarfs.

Weitere News im plasticker