09.04.2010

www.plasticker.de

DuPont: Neue, halogenfrei flammgeschützte Werkstoffe und neue Typen auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Auf der Messe Wire, die vom 12. - 14. April 2010 in Düsseldorf stattfindet, präsentiert DuPont Performance Polymers wieder spezielle Werkstoffe für Kabel- und Leitungsanwendungen. Neu im Portfolio sind dabei halogenfrei flammgeschützte und auf nachwachsenden Rohstoffen basierende Kunststoffe. So zeigt das Unternehmen Zytel® Polyamide sowie Hytrel® thermoplastische Polyesterelastomere auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Dazu halogenfrei flammgeschützte Vamac® Ethylen-Acrylat-Kautschuke (AEM) sowie eine neue, halogenfrei flammgeschützte Type seiner ETPV technischen thermoplastischen Vulkanisate. Damit will DuPont sein Engagement bei der Entwicklung nachhaltiger, den aktuellen industriellen Trends entsprechender Lösungen für das 21. Jahrhundert unterstreichen.

Die breite Produktpalette kann für die vielfältigen Anforderungen der Draht- und Kabelindustrie maßgeschneidert werden, unterstützt durch die weltweiten Fertigungs- und Lieferkapazitäten des Unternehmens. Die Technischen Kunststoffe von DuPont sollen so dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit der Endprodukte weiter zu verbessern und Kosten zu senken.

Dazu Jean-Maurice Griffon, Global Marketing Manager Wire and Cable bei DuPont Performance Polymers: „Über unser bestehendes Produktportfolio hinaus entwickeln wir ständig neue Materialien für Kabel- und Leitungsanwendungen, die neue und noch höhere Anforderungen an die Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit bei zugleich guten mechanischen Eigenschaften und hohen Extrusionsgeschwindigkeiten erfüllen. Und dies bei gleichzeitiger Verringerung des Einflusses auf die Umwelt.“ Neben seiner Eigenschaft als Werkstofflieferant bietet das Unternehmen Unterstützung bei der Werkstoffauswahl, der Optimierung von Fertigungsprozessen sowie der Dokumentation in Bezug auf spezifische Anforderungen der Endanwender.

Technische Kunststoffe und Elastomere von DuPont kommen für Kabelisolierungen und -ummantelungen sowie für gerade und spiralförmige Kabel zum Einsatz, auch für Anwendungen, die ein hohes Rückstellvermögen oder Beständigkeit über einen breiten Temperaturbereich erfordern. Sie sollen dabei zugleich leistungsfähig und kosteneffizient sein. Typische Anwendungsgebiete sind unter anderem die Automobil- und Transportindustrie, die Bereiche Industrieroboter, Haushaltsgeräte, Schiffbau, Erdölindustrie sowie Anlagen zur Erzeugung alternativer Energien.


Weitere Informationen: www.dupont.com