25.10.2012

www.plasticker.de

DuPont: Umstrukturierung mit Abbau von 1.500 Stellen weltweit

DuPont hat im Rahmen eines Berichtes zum dritten Quartal 2012 einen Umstrukturierungsplan zur Steigerung der Produktivität, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Beschleunigung des Wachstums angekündigt. Der Plan soll vor Steuern Einsparungen in Höhe von etwa $ 450 Millionen ($ 300 Millionen in 2013) durch den Abbau von Allgemein-Kosten ermöglichen und beinhaltet Kostensenkungs-Maßnahmen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.

DuPont hat den Angaben zufolge im dritten Quartal aus laufender Geschäftstätigkeit einen Umsatz von 7,4 Milliarden Dollar erwirtschaftet, was einen Rückgang um 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeute. Dieser Rückgang sei hauptsächlich begründet durch rückläufige Umsätze in den Bereichen Elektronik & Kommunikation und Performance Chemicals insbesondere im asiatisch-pazifischen Raum

Der Umstrukturierungsplan umfasst demnach auch den Abbau von etwa 1.500 Stellen weltweit in den nächsten 12-18 Monaten.