11/12/2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

DuPont verkauft sein Neoprengeschäft an Denka Performance Elastomer LLC

Der Verkauf wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2015 abgeschlossen sein, das Einverständnis der Behörden und die Erfüllung sämtlicher Auflagen vorausgesetzt. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Neopren, im Jahr 1931 von DuPont erfunden, ist ein Synthesekautschuk, der für viele chemische und witterungsbeständige Produkte, wie Neoprenanzüge und orthopädische Bandagen, verwendet wird. Es wird auch als Basisharz in Klebstoffen, elektrischen Isolierungen und Beschichtungen eingesetzt. DuPont ist durch die Herstellung in seinem Pontchartrain-Werksgelände in La Place, LA, USA, ein führender Hersteller von Neopren-Polychloropren in Nordamerika. Rund 235 Mitarbeiter in den USA sind von dieser Transaktion betroffen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk