15/08/2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Duale Systeme: Handel stellt 20 Mio EUR bereit

Die letzte Deckungslücke bei den Finanzen innerhalb der Gemeinsamen Stelle Dualer Systeme sollte nach Angaben der Systembetreiber bis zum 8. August geschlossen werden, in einem Offenen Brief hatte jüngst auch der Handelsverband Deutschland (HDE, Berlin; www.einzelhandel.de) die Schließung der bestehenden Liquiditätslücke gefordert.

Zuvor hatten Ende Juli die Mitglieder der Gemeinsamen Stelle - DSD, BellandVision, Eko-Punkt, Interseroh, Landbell, Reclay Vfw, RKD, Veolia und Zentek - in einer weiteren Sondersitzung eine abschließende Einigung über neue Clearingstellen-Verträge 2015 erzielt. Jetzt scheint es eine finale Lösung zu geben: am 8. August hat der Einzelhandel mitgeteilt, man sei bereit, zur Rettung und für den reibungslosen Weiterbetrieb des dualen Systems rund 20 Mio EUR zur Verfügung zu stellen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...