26.11.2013

www.plasticker.de

Duo Plast: VR Equitypartner und SüdBG übernehmen Folienhersteller - Gründer Norbert Jäger wechselt in den Aufsichtsrat

Im Zuge einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge bei der Duo Plast AG haben die VR Equitypartner GmbH und die Süd Beteiligungen GmbH (SüdBG) gemeinsam die Mehrheit an dem Folienhersteller erworben.

Duo Plast, tätig im Markt für Verpackungsfolien, erwirtschaftet den Angaben zufolge einen Jahresumsatz von etwa 50 Millionen Euro. Mit rund 130 Mitarbeitern produziert das Unternehmen an den beiden Standorten in Lauterbach (Hessen) und Sünna (Thüringen) hochwertige Folien für Industrie, Landwirtschaft und die Nahrungsmittelindustrie. Zusätzlich rundet das Technologiezentrum für Ladungs- und Transportgutsicherung in Sünna das Leistungsspektrum des Unternehmens ab.

Norbert Jäger, Vorstandsvorsitzender, Gründer und bisheriger Hauptaktionär von Duo Plast, zieht sich aus dem operativen Tagesgeschäft zurück, will dem Unternehmen jedoch weiterhin verbunden bleiben. Nach einer kurzen Übergangszeit soll er in den Aufsichtsrat wechseln. Den Vorstandsvorsitz soll dann sein aktueller Vorstandskollege Dr. Christian Rohm übernehmen.

"Mit VR Equitypartner und SüdBG habe ich zwei langfristig orientierte und finanzstarke Partner gefunden, deren Strategie gemeinsam mit dem Führungsteam in der Fortsetzung der erfolgreichen Wachstums- und Nischenstrategie liegen wird", sagt Norbert Jäger.

Martin Völker, Geschäftsführer von VR Equitypartner, fügt hinzu: "Duo Plast ist ein sehr erfolgreicher Nischenplayer mit einem starken Geschäftsmodell, das sich auch in den Krisenjahren 2009 und 2010 als äußerst stabil erwiesen hat. Wir freuen uns darauf, das Management in den nächsten Jahren bei der erfolgreichen Umsetzung der weiteren Wachstumsstrategie zu begleiten und mit unserem Know-how zu unterstützen."

"Mit einem sehr erfahrenen Managementteam wollen wir die hervorragende Marktpositionierung der Duo Plast weiter ausbauen und die Entwicklung des Unternehmens partnerschaftlich begleiten", ergänzt Gunter Max, Mitglied der Geschäftsleitung der SüdBG, anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Für die Transaktion ist noch eine kartellrechtliche Zustimmung erforderlich. Zu den finanziellen Details der Transaktion haben alle Partner Stillschweigen vereinbart.

Weitere Informationen: www.duoplast.ag, www.vrep.de, www.suedbg.de

Weitere News im plasticker