01.09.2010

www.plasticker.de

EDI: Amerikanischer Düsenspezialist mit neuem Verkaufsleiter Europa

Der Düsenspezialist Extrusion Dies Industries, LLC (EDI) hat Andrei Stapinoiu zum Verkaufsleiter für Europa befördert. Dies wurde von Dennis S. Paradise, dem Vizepräsidenten für Vertrieb und Marketing, bekannt gegeben.

Neben seiner Zusammenarbeit mit dem Vertreternetzwerk von EDI in ganz Europa und Nahost wird Stapinoiu jetzt auch für den Vertreter des Unternehmens in Südafrika verantwortlich sein und die Vertriebsaktivitäten der in Deutschland ansässigen europäischen Tochtergesellschaft EDI GmbH beaufsichtigen.

"Herr Stapinoiu hat in der Vergangenheit eine herausragende Rolle für das Wachstum unserer Verkäufe an Verarbeitungsunternehmen und OEMs in Europa und im Nahen Osten gespielt.", sagte Paradise. "Seine Branchenkenntnisse in den Bereichen Extrusion und Substratveredelung sowie seine umfassenden Erfahrungen im Auslandsgeschäft haben ihn zu einem wertvollen Ansprechpartner unserer Kunden gemacht."

Andrei Stapinoiu trat 2007 als Vertriebsmanager Europa bei EDI ein. Zuvor hatte er bei EGS Gauging Ltd. (vormals Eurotherm) gearbeitet, dem Lieferanten von Mess- und Steuerungssystemen für Substratprozesse. Er diente diesem Unternehmen fünf Jahre lang als Vertriebs- und Marketingdirektor für West- und Mitteleuropa, Russland und den Nahen Osten. In vorherigen Positionen bei anderen Industrieunternehmen war er für Geschäftsentwicklung und Vertrieb verantwortlich und beaufsichtigte Projekte in Europa und im Nahen Osten.

Stapinoiu hat einen Master of Science in Betriebswirtschaftslehre von der Purdue University in den USA und einen Bachelor in Vertrieb und Marketing sowie einen MBA der Universität Budapest. Er spricht Englisch, Französisch, Russisch sowie seine Muttersprache Rumänisch.

Über Extrusion Dies Industries
Extrusion Dies Industries, LLC gilt als ein führender internationaler Hersteller von Flachdüsen für Platten, Folien, Extrusionsbeschichtung, Schlitzdüsenbeschichtung und Pelletisierung. Das Unternehmen konstruiert und produziert Düsen, Feedblocks, Decklingsysteme, Vakuumboxen und Zubehör. Zu seinen Tochtergesellschaften zählen die EDI GmbH in Reichshof-Wehnrath, Deutschland, sowie die EDI China in Shanghai. In den USA, in Deutschland und China hat EDI Werke, die eigene Düsen sowie Düsen anderer Hersteller aufarbeiten, in Japan wurde eine vierte Aufarbeitungsanlage unter Lizenz genommen. EDIs Hauptsitz befindet sich in Chippewa Falls im US-Bundesstaat Wisconsin.