19/05/2015

www.plasticker.de

EMS-Grivory: Hochhitze-stabilisierte Polyamide im Einsatz

EMS-Grivory stellte auf der K 2013 die neuen High Heat-Produkte Grivory HT2VS-HH vor. Inzwischen sind erste Anwendungen mit den hochhitze-stabilisierten Polyamiden im Einsatz.

Für die Notentriegelung im Automatikgetriebe des Audi Q7 beispielsweise setzt der Automobilzulieferer Dura Automotive Systems auf Grivory HT2VS-3HH. Die Notentriegelung kommt dann zum Einsatz, wenn z.B. die Batterie oder die Fahrzeugelektronik ausfällt, der Autoschlüssel verlorengegangen ist und der Gangwahlhebel dadurch in der "P-Stellung" blockiert ist. Da diese Anwendung eine Notbetätigung ist, muss sie auch nach sehr langen und hohen Temperaturbelastungen und sonstigen Umwelteinflüssen im Notfall sicher und zuverlässig funktionieren.

Grivory HT2VS-3HH ist laut Anbieter geeignet für den Einsatz bis zu 270°C und verfügt demzufolge im Temperaturbereich von 180 - 220°C über eine exzellente Hitzealterungsbeständigkeit. Mit dem EMS-Werkstoff, der nebenbei auch noch eine hohe Oberflächenqualität biete, konnte den Angaben zufolge eine deutliche Kostenersparnis gegenüber dem zuvor verwendeten PEEK erzielt werden.



Weitere Informationen:
www.ems-group.com, www.emsgrivory.com, www.duraauto.com

Weitere News im plasticker