10.05.2012

www.plasticker.de

EPIC Polymers: Neue Produktreihe basierend auf langfaserverstärktem PPA

EPIC Polymers Ltd, Hersteller von hochfesten Kunststoffen, stellt eine neue Produktreihe basiert auf langfaserverstärktem PPA vor: STRATOR® TA-X. Gegenüber Kurzfaser PPA zeigt diese Produktreihe nach Anbieterangaben eine 25% höhere Festigkeit in Kombination mit einer dreifach höheren Schlagzähigkeit. Noch sensationeller seien die Verbesserungen bei Dauerbelastung.

Fred Panhuizen, Director Marketing und Technologie der EPIC Polymers, erläutert: "Die Ermüdungsfestigkeit ist 30% besser als bei Kurzfaserwerkstoffen und das Kriechverhalten bei 160 °C wird mehr als halbiert."

Jörg Konrad, Director Sales der EPIC Polymers fügt hinzu: "Mit einer Ermüdungsfestigkeit von über 100 MPa bekommen wir ähnliche Werte wie Aluminiumdruckguss. STRATOR® TA-X eröffnet somit ein komplett neues Anwendungsgebiet für technische Kunststoffe".

EPIC Polymers hat für die Herstellung der STRATOR® TA-X Reihe den weiteren Angaben nach eine komplett neue Technologie entwickelt, die eine erhebliche Verbesserung gegenüber den traditionellen LFT Produkten mit sich bringen soll. Hiermit würden die traditionellen LFT Probleme wie zum Beispiel Rieselfähigkeit der Granulate oder freie Glasfaser eliminiert.

Jörg Konrad kommentiert: "Ein Großteil des Wachstums im PPA Bereich wird in den kommenden Jahren von STRATOR® TA-X abgedeckt. Die wesentlich höhere Belastbarkeit im Vergleich zu Kurzfaserverstärktem PPA bei ähnlichem Preisniveau macht dieses Produkt sehr attraktiv für den Bereich PPA Kurzfaserersatz sowie Metallersatz im Automobilbau."

EPIC Polymers Ltd. ist ein Hersteller hochfester und tribologischer Hochleistungskunststoffe sowie elektrisch und thermisch leitfähiger Kunststoffcompounds.