01.10.2013

www.plasticker.de

EPIC Polymers: Wärmeleitfähige Hochleistungscompounds für tribologische Anwendungen

Der Einsatz elektromechanischer Antriebe verzeichnet seit Jahren einen enormen Anstieg. Sowohl im Automobilbau als auch in Gebäudetechnik, Medizintechnik oder industriellen Anwendungen werden diese Antriebe eingesetzt um größeren Komfort, mehr Sicherheit oder höhere Präzision zu erreichen. Da die Bauräume vor allem im Automobilbereich beschränkt sind, werden die Antriebe immer mehr miniaturisiert. Bedingt durch die höhere Leistungsdichte der Aggregate muss mehr Wärme abgeführt werden. Hierzu benötigt man thermisch leitfähige Werkstoffe, die außerdem elektrisch isolieren müssen. Für dieses Anwendungsgebiet hat EPIC Polymers die "Star-Therm" Reihe entwickelt.

Speziell für Gleitlager und Zahnräder, die thermische Leitfähigkeit aufweisen, stellt EPIC jetzt "Star-Therm" W A-2 vor. Dieser Werkstoff vereinigt laut Anbieter eine Anzahl von attraktiven Eigenschaften für diesen Anwendungsbereich. Die thermische Leitfähigkeit liegt demnach bei einem sehr hohen Wert von 8 W/mK . Im Gegensatz zu anderen thermisch leitfähigen Werkstoffen zeige "Star-Therm" W A-2 keine Spröde auf und habe Festigkeitswerte, welche vergleichbar mit PA66 GF30 seien. Zudem verfüge "Star-Therm" W A-2 über ausgezeichnete Reib- und Verschleißwerte, auch bei erhöhten Temperaturen.

EPIC Polymers gilt als ein führender Hersteller von hochfesten und tribologischen Hochleistungskunststoffen sowie elektrisch und thermisch leitfähigen Kunststoffcompounds.

Weitere News im plasticker