11.04.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

EPS Pipeline: Trotz vorläufigen Baustopps in Q4 fertig

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat kurz vor Abschluss der Arbeiten den Eilanträgen von vier der insgesamt 18 klagenden Grundstückseigentümern in Baden-Württemberg auf einen vorläufigen Baustopp der C2-Pipeline von Ludwigshafen nach Ingolstadt stattgegeben. Wie der Landessprecher des Betreiberkonsortiums EPS Ethylen Pipeline-Süd-GmbH & Co KG (München; www.eps-pipeline.de) gegenüber KI ausführte, ist noch unklar, wann das Gericht in der Hauptsache zur Entscheidung kommt.

Insgesamt seien noch rund 20 der insgesamt 190 km der Pipeline-Strecke in Baden-Württemberg zu bauen. Der Abschluss der Erdarbeiten ist für Juni 2011 vorgesehen, spätestens im vierten Quartal soll die C2-Pipeline dann das sogenannte bayerische Chemiedreieck Ingolstadt-Münchsmünster-Burghausen an das ARG-System in Nordwesteuropa anschließen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...