28.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

EPS: Polnische Verarbeiter wegen mangelnder Qualität verklagt

Der polnische EPS-Verband Polskie Stowarzyszenie Producentow Styropianu (PSPS, Warschau; www.producencistyropianu.pl) hat zwei heimische EPS-Verarbeiter verklagt, deren Produkte wiederholt die vorgegebenen Qualitätsstandards nicht erfüllten. Auch die Wettbewerbsbehörden, der Verbraucherschutz und die Bauaufsicht wurden über die Unzulänglichkeiten der Produkte informiert.

Weiterhin plant der Verband entsprechende Maßnahmen gegen drei weitere EPS-Verarbeiter. Die Qualitätskontrollen hatte der Verband im Jahr 2010 im Rahmen des Programms "Gwarantowany Styropian" (deutsch: "Garantiert EPS") aufgesetzt. Anbieter aus Polen drängen mit Niedrigpreisen auch auf den deutschen Markt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...