28.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

EU: Petrochemie-Importe aus dem Iran wieder zugelassen

Die Europäische Union hat einen Teil der Sanktionen gegen den Iran gelockert. Im Gegenzug für das Einlenken Teherans im Atomstreit beschlossen die EU-Außenminister am 20. Januar 2014, bestimmte Strafmaßnahmen zunächst für ein halbes Jahr auszusetzen. Damit wird auch die Einfuhr von Rohöl und petrochemischen Produkten aus dem Iran ab sofort wieder zugelassen.

"Ich freue mich, dass der Iran im Atomstreit die vereinbarten Maßnahmen umgesetzt hat, und wir haben die notwendigen Rechtsschritte eingeleitet, um gewisse Sanktionen für die Dauer von sechs Monaten auszusetzen", sagte Catherine Ashton, die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik. Gespräche über eine "umfassende Lösung mit dem Iran" sollen im Februar aufgenommen werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...