30.10.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

E&E-Industrie: Deutsche Hersteller exportieren verstärkt nach Asien

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie haben im August dieses Jahres gegenüber dem Vorjahr um 3,2 Prozent auf 12,4 Mrd EUR zugelegt, obwohl Bestellungen, Produktion und Umsatz rückläufig waren. "Allerdings ist der Anstieg auch einem Basiseffekt zuzuschreiben, da die Branchenausfuhren im letztjährigen August um 7,3 Prozent geringer ausgefallen waren als noch im Jahr davor", erklärte Dr. Andreas Gontermann, Chefvolkswirt des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI, Frankfurt; www.zvei.org).

Die Branchenausfuhren in den gesamten Euroraum beliefen sich im August auf 3,6 Mrd EUR und lagen damit lediglich 0,3 Prozent höher als vor einem Jahr. Die Exporte nach China zogen kräftig um 18,3 Prozent an, nach Asien insgesamt um 11,8 Prozent auf 3,0 Mrd EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...