17.08.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

E&E-Markt: Auch deutsche Zulieferer im Aufwind




Der Auftragseingang der deutschen E&E-Industrie lag im ersten Halbjahr 2010 um 26 Prozent über der ersten Hälfte des Vorjahres. Wie der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI, Frankfurt; www.zvei.org) berichtet, habe man bisher in Umsatz (+14 Prozent auf 79 Mrd EUR) und Produktion (+11 Prozent) rund ein Drittel des Absturzes des Jahres 2009 wieder aufgeholt.


Vor diesem Hintergrund stimmen auch die Zahlen der Zulieferer technischer E&E-Teile für das erste Quartal des Jahres zuversichtlich. Wie der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in einer aktuellen Statistik-Analyse aufzeigt, lag der Produktionswert der Branchenunternehmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 28,5 Prozent höher bei rund 433 Mio EUR. Damit sei bereits etwa die Hälfte dessen wieder aufgeholt, was im ersten Viertel des Jahres 2009 gegenüber dem Jahr 2008 verloren worden war. Angesichts der im zweiten Quartal hochgeschnellten Polymerpreise allerdings sei die aktuelle Ertragslage der Unternehmen nicht unkritisch zu sehen, so KI.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...