13.12.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

E&E-Markt: Verbesserte Auftragslage im Oktober

Die Aufträge für die deutsche Elektroindustrie ziehen wieder an. Nach drei Monaten rückläufiger Ordertätigkeit sind die Bestellungen im Oktober dieses Jahres um 3 Prozent gegenüber Vor­jahr ge­stie­gen. "Getrieben wurde das Wachs­tum aus dem Nicht-Euro-Ausland", erklärte dazu Dr. Andreas Gontermann, Chefvolkswirt des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI, Frankfurt; www.zvei.org). Wäh­rend die Inlandsbestellungen den Vor­jahreswert um 3 Prozent verfehlten, legten die gesamten Aus­landsorder um 9 Prozent zu. Kunden aus der Euro­zone bestellten 5,5 Prozent weniger, Abneh­mer aus Drittländern dagegen 19 Prozent mehr.

Die Produktionsentwicklung bleibt laut ZVEI vorerst ver­­halten. Im Oktober ist der - um Preis­effekte bereinigte - Branchenoutput um 1 Prozent zurück­gegangen. In den gesamten ersten zehn Mona­ten gab die Produktion ebenfalls um 1 Prozent gegenüber Vorjahr nach.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...