12.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Eastman: Überlegungen zum Ausstieg aus der PET-Produktion

Nach dem Bericht einer lokalen Zeitung am Stammsitz des Unternehmens erwägt Eastman Chemical (Kingsport, Tennessee / USA; www.eastman.com) den kompletten Ausstieg aus der PET-Produktion. Auch im Jahr 2009 hat das PET-Geschäft dem Konzern einen Verlust eingebracht. Diesmal landete man bei -62 Mio USD. Damit ist es wieder nicht gelungen, aus den seit 2005 bei PET kontinuierlich anfallenden Verlusten herauszukommen.


Entweder bessere sich das Geschäft in den kommenden Monaten oder man werde es aufgeben, zitiert die "Kingsport Times" den Eastman-CEO Jim Rogers. Es sei jedenfalls keine Frage mehr von Jahren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...