21.02.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Eastman: Weichmacher auf den amerikanischen Kontinenten teurer

Zum 1. März 2013 plant der Spezialchemiekonzern Eastman (Kingsport, Tennessee / USA; www.eastman.com) eine Preiserhöhung für das Weichmacher-Programm in Nord- und Lateinamerika. Europa und Asien sind bisher nicht betroffen.

Vorgesehen ist ein Aufschlag von 0,05 USD/lb (umgerechnet gut 80 EUR/t) für die Weichmacher-Familien "Eastman 168” phthalatfrei, "Eastman DOP”, "Eastman TOTM” und "Eastman TEG-EH”. Begründet wird die Maßnahme mit steigenden Produktionskosten, vor allem im Rohstoffeinkauf. Diverse Vorprodukte - unter anderem Alkohole - sollen ebenfalls teurer werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...