11.06.2012

www.plasticker.de

Eaton: Übernahme des türkischen Schlauchherstellers Polimer Kauçuk abgeschlossen

Eaton Corporation, ein weltweit operierendes US-amerikanisches Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Cleveland (Ohio), hat kürzlich den Vollzug der Übernahme von Polimer Kauçuk Sanayi ve Pazarlama A.Ş., einem türkischen Hersteller von Hydraulik- und Industrieschläuchen, gemeldet. Über die Bedingungen der bereits im Februar 2012 angekündigten Transaktion wurde nichts bekannt.

"Diese Übernahme ist die bis heute größte Investition von Eaton in der Türkei", so William VanArsdale, President der Eaton Hydraulic Group. "Dank ihrer stabilen Wirtschaft ist die Türkei ein attraktiver Investitionsstandort. Die Präsenz von Polimer im Fertigungssektor des Landes positioniert uns für Wachstum, und das nicht nur in der Türkei, sondern auch in Europa, im Nahen Osten und in anderen Regionen."

Polimer wurde 1957 gegründet und hat seinen Sitz in der Türkei. Das Unternehmen verfügt über Fertigungswerke in Israel und in der Türkei, eine Verkaufsniederlassung in Singapur sowie Montagebetriebe in China. Viele seiner Produkte werden weltweit unter der Marke SEL Hose vertrieben.

"Diese Akquisition stärkt das globale Geschäft unserer Fluid Conveyance Sparte und auch die Wertschöpfung, die wir unseren Kunden und unseren Vertriebshändlern bringen", so Astrid Mozes, Präsidentin der Eaton Hydraulic Group in der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). "Besonders für unsere Wachstumsstrategie ist sie von großer Bedeutung, da wir damit unser Angebotsspektrum bei Schläuchen erheblich ausbauen, unsere weltweite Präsenz als Schlauchhersteller stärken und die aufstrebenden Märkte besser bedienen können."

Das Unternehmen beschäftigt den Angaben zufolge über 2.100 Mitarbeiter und hatte 2011 einen Umsatz von ca. 335 Millionen US-Dollar. Zu seinen Primärmärkten zählen die Bau- und die Bergbauindustrie, der Agrarsektor, die Öl- und Gasbranche, der Fertigungssektor, die Lebensmittel- und Getränkebranche sowie die chemische Industrie.

Über Eaton
Eaton's Hydraulic Group ist ein Geschäftsbereich des Eaton Industrial Sektors. Er entwickelt, produziert und vertreibt weltweit eine umfassende Produktlinie an Komponenten und Systeme für mobile und industrielle Anwendungen. Zu den Märkten gehören Land- und Forstwirtschaft, Konstruktion, Bergbau, Stromversorgung, Materialtransport, Erdbewegung, NFZ, Maschinenbau, Formarbeit, Metallverarbeitung, Automotive, Krafterzeugung, Hafenausstattungen und Unterhaltung. Eaton Hydraulics bietet kundenspezifische Lösungen unter Marken wie Aeroquip®, Boston®, Char-Lynn®, Eaton®, Hydro-Line®, Synflex®, Vickers®, Walterscheid™ und Weatherhead®.

Eaton Corporation ist ein diversifizierter Energiemanagementkonzern mit über 100 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von energieeffizienten Lösungen. Mit einem Umsatz von USD 16 Milliarden im Jahr 2011 versteht sich das Unternehmen als weltweiter Technologieführer für elektrische Komponenten und Systeme für die Qualitätssicherung, Verteilung und Überwachung der Stromversorgung, sowie Hydraulikkomponenten, -systemen und -dienstleistungen für industrielle und mobile Anlagen. Das Produktprogramm umfasst zudem Hydrauliksysteme für die Luftfahrtindustrie sowie leistungsfähige, energiesparende und sichere Antriebssysteme für Kraft- und Nutzfahrzeuge. Eaton beschäftigt etwa 73.000 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte an Kunden in mehr als 150 Ländern.