23.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ecopetrol: Pläne für neuen Cracker mit Polyolefinkomplex

Der kolumbianische Staatskonzern Ecopetrol (Bogotá; www.ecopetrol.com.co) prüft Medienberichten zufolge den Bau eines neuen Crackers mit angeschlossenem Polyolefinkomplex (PE und PP) in der Nähe von Cartagena / Kolumbien. Zudem soll der Cracker die bestehende PP-Anlage der Tochtergesellschaft Propilco versorgen, zitierten kolumbianische Medien einen führenden Manager von Ecopetrol.

Die Projektkosten belaufen sich den Angaben nach auf 4 Mrd USD. An den Start gehen könnten die Kapazitäten den Planungen nach im Jahr 2017. Frühere Pläne, an dem Standort auch Produktionsanlagen für Aromaten und PET zu errichten, wurden den Angaben nach ad acta gelegt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...