Ein Filter für schweren Wasserstoff

Sammelbecken für schweren Wasserstoff: An Kupferatome in einer metall-organischen Gerüstverbindung binden bevorzugt Moleküle der schweren Wasserstoffisotope Deuterium und Tritium. Grafik: Thomas Häse/Universität Leipzig

Eine Metall-organische Gerüstverbindung als Deuterium-Filter spart Energie

Kupfer statt Zink, und der Filter lässt sich mit flüssigem Stickstoff kühlen

Die Metall-organische Gerüstverbindung muss noch mehr Gas aufnehmen

Literatur