Ein neuer Twist in der Femtochemie durch Attosekundenforschung

Die XUV-Absorption aus einer kernnahen Schale in die Vakanzen in der Valenzschale ist elementspezifisch und abhängig von der lokalen chemischen Umgebung um das Reporteratom. Abb. (1): MBI