15/10/2013

isw Gesellschaft für wissenschft. Beratung und Dienstleistung mbH Cluster Chemie/Kunststoffe Mitteld

Einladung Mitteldeutscher Abend

Sehr geehrte Aussteller und Messebesucher,
sehr geehrte Damen und Herren,



die 800 Unternehmen der mitteldeutschen Chemie- und Kunststoffindustrie mit über 84.100 Beschäftigten haben im Jahr 2012 22 Milliarden Euro umgesetzt. Mehr als ein Drittel ihrer Produkte geht ins Ausland. Diese Leistungs- und Innovationskraft zeigen die über 90 Aussteller aus Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auch auf der K 2013, der weltgrößten Messe für Kunststoff und Kautschuk, an Einzel- und Gemeinschaftsständen.


Ein Höhepunkt ist dabei der Mitteldeutsche Abend am 17.  Oktober, der bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltet wird. Mit ihm soll in ganz besonderer Weise die Bedeutung der Kunststoffindustrie in diesem Wirtschaftsraum im Herzen Europas herausgestellt werden.


Nutzen Sie Ihren Messebesuch und treffen Sie im Rahmen des 3. Mitteldeutschen Abends hochrangige Vertreter der vier mitteldeutschen Landesregierungen und zahlreiche weitere interessante Gesprächspartner wie Vertreter der regionalen Branchencluster, Verbände, Forschungseinrichtungen sowie Chemie- und Kunststoffunternehmen.


Programm


ab 18:00 Uhr Eintreffen der Gäste
ab 18:30 Uhr Grußworte aus den mitteldeutschen Ländern


Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und  Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg


Dr. Tamara Zieschang, Staatssekretärin Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt


Jochen Staschewski, Staatssekretär Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (angefragt)


Barbara Meyer, Abteilungsleiterin Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen (angefragt)


Moderation: Dr. Reinhard Proske, Geschäftsführer Circle Smart Card AG und Past President Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.


Modenschau mit Kunststoffkleidern
Flying Buffet & Get together


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen und im Namen der Veranstalter


Cluster Chemie/Kunststoffe Mitteldeutschland