19.02.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Einzelhandel: Freiwilliges Entgelt für Plastiktüten

Im Herbst letzten Jahres hatte der Handelsverband Deutschland e.V. (HDE, Berlin; www.einzelhandel.de) dem Bundesumweltministerium (BMUB; www.bmub.bund.de) einen Entwurf für eine freiwillige Abgabe auf Kunststofftragetaschen vorgelegt, jetzt wurde eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Danach will der deutsche Handel Kunststofftüten künftig nicht mehr unentgeltlich an Kunden abgeben und somit die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Reduzierung konventioneller Plastiktüten unterstützen.

Laut HDE wollen sich zahlreiche Handelsunternehmen dieser freiwilligen Maßnahme, die am 1. April 2016 in Kraft treten soll, anschließen. Die Höhe des Entgelts für Plastiktüten legen die Unternehmen "aus kartellrechtlichen Gründen" individuell fest, heißt es aus Berlin. "Es beteiligen sich zum Start so viele Unternehmen, dass bereits 60 Prozent der Tüten im Handel erfasst sind", so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...