27.05.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ejot: Verbindungsspezialist eröffnet neues Werk in China

In Taicang, etwa 50 km entfernt von der chinesischen Metropole Shanghai, hat Ejot (Bad Berleburg; www.ejot.de) im April 2013 ein eigenes, größeres Werk eröffnet. Die neue Produktionsstätte enthalte nun auch einen Fertigungsbereich für Kunststoffprodukte, erklärte Winfried Schwarz, Geschäftsführer der Ejot Holding. Dort stellt die Tochtergesellschaft Ejot Fastening Systems (Taicang) Dübel und technische Kunststoffteile für die Automobilindustrie her.

Bislang hatte Ejot in Taicang in gemieteten Räumen vornehmlich Schrauben produziert. In das Grundstück und den Bau der neuen, 8.000 m² großen Halle in Taicang investierte Ejot rund 8 Mio EUR. Weitere 10 bis 12 Mio EUR werden für Maschinen veranschlagt. Derzeit beschäftigt Ejot in Taicang rund 90 Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...