29.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Electrolux: Bieter für GE-Hausgerätesparte

Der Hersteller von Hausgeräten Electrolux (Stockholm / Schweden; www.electrolux.com) denkt offensichtlich über den Erwerb der General Electric-Sparte "Appliances" nach, unter deren Dach ebenfalls Wasch- und Spülmaschinen sowie Herde und Kühlschränke mit hohem Kunststoffanteil produziert werden. Das schwedische Unternehmen, zu dessen Marken unter anderem AEG und Zanussi gehören, bestätigte entsprechende Gespräche in einer Mitteilung.

Zu den Bewerbern um eine Übernahme gehören auch die internationalen Branchengrößen Arcelik ("Grundig"), LG und Samsung sowie das US-amerikanische Start-up Quirky. Der mögliche Kaufpreis wird von Marktkennern auf 2 Mrd USD geschätzt. Die Erlöse des einstigen GE-Kerngeschäfts wurden 2013 mit 8,3 Mrd USD beziffert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...