02.08.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Elektro-/Elektronikbranche: Neue EU-Richtlinie für E&E-Geräte

Am 21. Juli 2011 ist die neu gefasste Richtlinie der EU zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Substanzen in elektrischen und elektronischen Geräten, die so genannte RoHS-Richtlinie (2011/65/EU), in Kraft getreten.

Neben den bislang bereits beschränkten Stoffen wie etwa Cadmium, Blei und Quecksilber sollen zukünftig drei Weichmacher und ein Flammschutzmittel im Hinblick auf eine mögliche Beschränkung geprüft werden. 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...