01.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Elektroindustrie: Wachstum im deutschen Exportgeschäft

Die Ausfuhren der deutschen Elektroindustrie sind im Mai 2014 weiter gestiegen. Die Exporte legten gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 1,4 Prozent zu und erreichten ein Volumen von 12,5 Mrd EUR. "Damit hat die Branche jetzt den sechsten Wachstumsmonat in Folge verzeichnet", so Dr. Andreas Gontermann, Chefvolkswirt des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI, Frankfurt; www.zvei.org). Allerdings fiel die Steigerung geringer aus als im Zeitraum von Januar bis Mai dieses Jahres, in dem die Branchenausfuhren um 2,7 Prozent auf insgesamt 66,2 Mrd EUR zugelegt hatten.

Den kräftigsten Exportzuwachs verzeichneten die deutschen Hersteller nach Irland (+34,7 Prozent) und Taiwan (+28,6 Prozent). Dagegen entwickelten sich die Lieferungen in die Eurozone (+1,3 Prozent auf 4 Mrd EUR), in die USA (+1,9 Prozent) und nach Großbritannien (+2,7 Prozent) verhaltener. In einige Industrieländer gingen die Exporte sogar zurück, so zum Beispiel nach Norwegen (-9,6 Prozent), nach Japan (-3,4 Prozent) und nach Südkorea (-0,6 Prozent).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...