30.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Elektromarkt: Weltweit dynamische Entwicklung

Mit einem globalen Marktvolumen von 3.414 Mrd EUR im Jahr 2011 ist die Elektroindustrie nach wie vor die größte Wirtschaftsbranche weltweit. Zwar legte der Weltelektromarkt im vergangenen Jahr mit 6 Prozent nicht mehr so kräftig zu wie noch 2010, wuchs damit aber genauso stark wie der Welthandel. Dies geht aus den aktuellen Berechnungen des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI, Frankfurt; www.zvei.de) hervor.

Auch für 2012 und 2013 erwartet der ZVEI ähnlich hohe Wachstumsraten. Der Prognose zufolge wird der weltweite Elektromarkt in diesem und im nächsten Jahr um 5 beziehungsweise 6 Prozent steigen. Der deutsche Elektromarkt hat 2011 um 2 Prozent zugelegt und so die 2009er Verluste endgültig aufgeholt. Deutschlands Elektroverbrauch ist der fünftgrößte der Welt - nach China, den USA, Japan und Südkorea. 2012 werde der Markt laut ZVEI vermutlich bei 116 Mrd EUR stagnieren. bleiben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...