26.07.2010

www.gak.de

ElringKlinger vor Übernahme des Zylinderkopf- und Abgasdichtungsgeschäfts von Freudenberg

Im Jahr 2009 erzielte die Freudenberg-Sparte mit 370 Mitarbeitern Einnahmen in Höhe von 38 Mio. EUR. Für das Jahr 2010 wird ein Ergebnis von rd. 42 Mio. EUR erwartet. 2011 sind Umsatzerlöse von knapp 50 Mio. EUR geplant. Laut ElringKlinger könne der Kaufpreis in einer Größenordnung vom 0,6- bis 0,8-Fachen der für 2011 erwarteten Umsatzerlöse der Sparte liegen (30 - 40 Mio. EUR). Das Unternehmen geht davon aus, dass der Vertragsabschluss im September 2010, der Vollzug zum 1. Oktober 2010 erfolgen kann.
In den beiden Geschäftsfeldern Zylinderkopfdichtungen und Spezialdichtungen erzielte die ElringKlinger-Gruppe im Jahr 2009 Umsatzerlöse in Höhe von rd. 150 Mio. EUR und damit 26 % des Konzernumsatzes. Durch den Zukauf kann das Unternehmen seine Position im Bereich Flachdichtungen für Motor, Getriebe und Abgasanlagen stärken. Darüber hinaus bietet sich im Geschäftsbereich Spezialdichtungen die Möglichkeit, das Portfolio um neue Produkte, bspw. im Segment Turbolader und Abgasrückführung zu erweitern.

www.gak.de