07.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Embraer: Baubeginn für Fertigung von Composite-Teilen in Portugal

Wie vor zwei Jahren angekündigt hat der Flugzeughersteller Embraer (São José dos Campos / Brasilien; www.embraer.com) mit dem Bau des Werks im südportugiesischen Évora begonnen. 48 Mio EUR in zwei Abschnitten will das Unternehmen investieren, nach eigenen Angaben weltweit führender Hersteller von Zivilflugzeugen mit bis zu 120 Sitzen. Die erste von zwei geplanten Hallen mit einer Gesamtfläche von 30.000 m² ist für die Produktion von Composite-Teilen vorgesehen und soll 2011 fertig werden.

In der demnächst beginnenden Phase zwei wird eine Fertigung für Strukturteile aus Metall errichtet. Beide sollen 2013 den Betrieb aufnehmen. Embraer ist damit der erste Investor in dem erst kürzlich eingerichteten Luftfahrt-Industriepark in der Nähe des Flughafens von Évora.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...