15.08.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Emerald Kalama: Ausbau am US-Stammsitz

Emerald Kalama Chemical (Kalama, Washington / USA) hat eine weitere Kapazitätserweiterung der phthalatfreien "K-Flex"-Weichmacher sowie Investitionen in Forschung und Entwicklung angekündigt. Am Rande der Eröffnungsfeierlichkeiten für die jüngste Erweiterung am Stammsitz in Kalama am 7. August 2013 gab Emerald-President Edward Gotch die Pläne bekannt. Neben dem neuen Reaktor wolle man weiter in Europa, Asien und den USA investieren, so Gotch. Er erwarte in Zukunft eine zunehmende Nachfrage nach den Produkten von Emerald. Man habe zahlreiche neue Entwicklungen in der Pipeline und wolle die gute Marktposition ausbauen.

Seit 2011 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben die Weichmacher-Kapazität in den USA verdoppelt und seit der Gründung im Jahr 2006 jedes Jahr ein bedeutendes Projekt oder eine Akquisition abgeschlossen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...