17.07.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ems: Zweistelliges Wachstum bei Hochleistungspolymeren

Im ersten Halbjahr 2013 hat die Ems-Gruppe (Domat / Schweiz; www.ems-group.com) den konsolidierten Nettoumsatz um 5,5 Prozent auf 954 Mio CHF (rund 771 Mio EUR) gesteigert. Das Betriebsergebnis (Ebit) legte im Vergleich zur Vorjahresperiode um 9,3 Prozent auf 183 Mio CHF zu. Die Ebit-Marge erreichte damit 19,2 Prozent (H1 2012: 18,5 Prozent), die Ebitda-Marge 22 Prozent (21,2 Prozent).

Im Bereich Hochleistungspolymere lagen die Erlöse von Januar bis Juni bei 819 Mio CHF und damit 8,6 Prozent über der Vorjahresperiode. In lokalen Währungen betrug das Plus 9 Prozent, bei gleichem Konsolidierungskreis 5,4 Prozent. Das Ebit konnte im Kunststoffgeschäft per Ende Juni um 14,3 Prozent auf 158 Mio CHF gesteigert werden. Für das Gesamtjahr geht das Schweizer Unternehmen von einer Fortsetzung der uneinheitlichen Entwicklung der Märkte aus. Insgesamt wird unverändert ein Umsatz und ein Betriebsergebnis leicht über Vorjahr erwartet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...