12.12.2012

www.plasticker.de

Engel: 1.500te Spritzgießmaschine an die Lego-Gruppe geliefert

Anfang Dezember übergab Engel Austria die 1.500. Spritzgießmaschine an die Lego-Gruppe. Die Maschinen, knapp die Hälfte davon ist heute noch im Einsatz, produzieren in den Werken in Dänemark, Ungarn und Mexiko. Mit der Lieferung werde die seit mehr als über 40 Jahren dauernde Zusammenarbeit, in der auch viele Entwicklungen gemeinschaftlich vorangetrieben wurden, fortgesetzt. Dabei initiiere die enge Zusammenarbeit immer wieder neue Ideen und Impulse - auf beiden Seiten.

Zu den zentralen Themen gehöre die Nachhaltigkeit. "Es ist unser Bestreben, einen positiven Einfluss auf unsere Umgebung zu nehmen", betont John Hansen, Senior Vice President und Leiter Qualität und Engineering in der Lego-Gruppe. Welche Antriebstechnik und Prozesstechnologie für die jeweilige Anwendung die energieeffizienteste Lösung ist, ermittle man stets für den Einzelfall gemeinsam mit dem Lieferanten. Eingesetzt werden servohydraulische und vollelektrische Spritzgießmaschinen.