29/06/2012

www.plasticker.de

Engel: Neue Baureihe vollelektrischer Spritzgießmaschinen

Technische Teile mit hohen Anforderungen an die Präzision zu produzieren ist laut Hersteller eine Zielanwendung der neuen vollelektrischen Maschinenbaureihe namens E-Mac. Die Schließkraftgrößen 500, 750 und 1.000 kN sollen ab sofort zur Verfügung stehen, bis Ende des Jahres durch eine 1.800 kN-Maschine ergänzt werden.

Ausgerüstet sind die Maschinen mit der CC 200-Steuerung, sie bieten somit die Modularität und Integrationsfähigkeit für die Automatisierungstechnik. Mit den Parallelbewegungen der Antriebsachsen sinken die Zykluszeiten Dank kompakter Bauweise sparen die Maschinen Fertigungsfläche und senken so die Betriebskosten. Die Servoantriebe werden in einer Achsverbundlösung mit stabilisiertem Zwischenkreis betrieben, wobei eine Rückspeisung die Bremsenergie direkt ins Netz zurückführt.

Laut Engel ergänzt die neue Maschine die E-Motion Baureihe, die vor allem für Anwendungen in der Medizintechnik, für Schnelllauf- und Mehrkomponentenanwendungen positioniert wird. Sie soll eine besonders wirtschaftliche Alternative für Anwendungen im technischen Spritzguss bilden.