12.11.2013

www.plasticker.de

Engel: Preisträger beim Oberösterreichischen Landespreis für Innovation

Engel Austria ist Preisträger des Oberösterreichischen Landespreises für Innovation 2013. Mit der neuen vollelektrischen und holmlosen Spritzgießmaschine Engel e-motion 30 TL konnte der Maschinenbauer den zweiten Platz in der Kategorie Großunternehmen für sich entscheiden.

"Innovationsstärke ist die wichtigste Voraussetzung für weltweiten Erfolg, nicht nur unseres Unternehmens, sondern auch unserer Standorte und der gesamten Region", betont Dr. Stefan Engleder, CTO der Engel Holding. "Deshalb freuen wir uns sehr über diese Anerkennung. Österreich ist und bleibt für uns die Quelle unserer Innovationen." Stefan Engleder nahm den Preis gemeinsam mit Werner Kappelmüller, Entwicklungsleiter Mechanik für Klein- und Mittelmaschinen bei ENGEL, aus den Händen von Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl und Günter Rübig, Obmann der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ), entgegen.

Österreich wieder in den Fokus der Elektronikindustrie gerückt
Schwertberg in Oberösterreich ist Stammsitz der weltweiten Engel Gruppe sowie Entwicklungs- und Produktionsstandort für Spritzgießmaschinen im unteren und mittleren Schließkraftsegment. Die Engel e-motion 30 TL gehört zu den jüngsten Produkten, die erst im Herbst 2013 vorgestellt wurden.

Das neue Maschinenkonzept vereint nach Anbieterangaben hohe Fertigungspräzision und -produktivität mit maximaler Energieeffizienz und einem extrem kompakten Maschinendesign. Zielgruppe für diese Kombination von Eigenschaften ist unter anderem die weltweite Consumer Electronics Industrie, die für die Fertigung von kleinen elektronischen Präzisionsbauteilen und hochwertigen Optikkomponenten häufig Maschinen aus asiatischer Produktion einsetzt.

Mit der neuen Engel e-motion 30 TL konnte sich Engel jetzt nach eigenen Angaben bei einem großen namhaften Hersteller erfolgreich gegen einen japanischen Mitbewerber durchsetzen. "Wir sehen in diesem Marktsegment insgesamt ein sehr großes Potenzial", so Stefan Engleder.

Weitere Informationen: www.engelglobal.com

Weitere News im plasticker