31.07.2012

www.plasticker.de

Engel: Software zur Verbesserung der Reproduzierbarkeit beim Spritzgießen

Schuss für Schuss Formteile mit konstant hoher Qualität zu fertigen, ist das Ziel jedes Spritzgießers. Eine präzise arbeitende Spritzgießmaschine reicht dafür nicht aus. Auch Schwankungen der Umgebungsbedingungen oder im Rohmaterial sowie Verschleiß am Werkzeug haben Einfluss und können ein manuelles Nachjustieren der Parameter erfordern. Die neue Software IQ Weight Control soll diese Schwankungen automatisch erkennen noch während des Schusses ausgleichen.

Die verbreitete Überwachung einzelner Schneckenpositionen liefert nur bedingt eine Aussage über die zu erwartende Formteilqualität. Die zum Patent angemeldete Software analysiert laut Anbieter während des Einspritzvorgangs in Echtzeit den Druckverlauf über der Schneckenposition und vergleicht die Messwerte online mit einem Referenzzyklus. Auf dieser Basis berechnet das System neue, besonders aussagekräftige Prozessparameter, die unmittelbar Schwankungen der Schmelzemenge und der Materialviskosität - die zwei wichtigsten Einflussfaktoren auf die Formteilqualität - erkennen lassen. Bei Abweichungen von den Sollwerten werden die relevanten Prozessparameter automatisch nachgeregelt bevor Ausschuss entsteht.

Die Software sei in die CC 200-Steuerung der Engel-Spritzgießmaschinen integriert. Der Aufwand für den Maschinenbediener soll damit sinken.

Der Praxistest hat das Systems den Angaben zufolge bereits bestanden: In ersten Anwendungen habe das System eine konstant hohe Formteilqualität gewährleistet und zudem den Prozessfähigkeitsindex (Cpk-Wert) um bis zu 30 Prozent gesteigert.