23.11.2012

www.plasticker.de

Engel: e-factory 2 mit erweitertem Funktionspaket

Dank eines erweiterten Funktionspaketes lässt sich das neue Release der Engel MES-Lösung e-factory 2 laut Anbieter direkt an ERP-Systeme wie SAP anbinden und erlaubt demnach jetzt auch die Integration von Spritzgießmaschinen unterschiedlicher Marken. Die Folge seien mehr Produktivität und Effizienz in der Spritzgießfertigung.

Manufacturing Execution Systems - kurz MES - sorgen für Transparenz im Betrieb. Vom Schreibtisch aus lassen sich auch die Fertigungskennzahlen in Echtzeit im Auge behalten, um bei Planabweichungen umgehend gegensteuern zu können. Engel e-factory 2 umfasst derzeit folgende Module:

• e-factory Monitor gibt einen Überblick über aktuelle Statusinformationen wie Produktionsfortschritt, Stillstandursachen und Maschinenalarme. Das Hallenlayout und der Produktionsfahrtenschreiber werden parallel zueinander übersichtlich dargestellt. Bei Abweichungen der hinterlegten Grenzwerte alarmiert das System automatisch.

• e-factory Mobile stellt wesentliche Statusinformationen konzentriert und optimiert für mobile Geräte dar. So sind sie jederzeit an jedem Ort über das Internet verfügbar.

• e-factory Data, die zentrale Verwaltung der Teiledatensätze, sorgt für ein schnelles und sicheres Rüsten. Da die Datensätze online zu den Maschinen übertragen werden und volle Kontrolle über die verwendeten Einstellungen bestehe, sei die Qualität kontinuierlich gesichert. Sämtliche Maschineneinstellungen lassen sich sowohl online als auch offline anzeigen und Änderungen werden dokumentiert.

• e-factory Chart dokumentiert lückenlos sämtliche Prozessdaten als Grundlage für die statistische Auswertung. Gleichzeitig unterstützt das Modul die Kunststoffverarbeiter, die Dokumentationspflicht gegenüber ihren Kunden zu erfüllen.

• e-factory Reports erstellt automatisch Schicht-, Auftrags- und Langzeitstatistiken und erlaubt dem Management, jederzeit fundierte Entscheidungen zu treffen.

Engel entwickelt seine MES-Lösung nach eigenen Angaben kontinuierlich weiter. Zusätzliche Funktionalitäten sind demnach in Vorbereitung. In Kürze sollen weitere Module wie Auftragsfeinplanung und Wartungsmanagement von Maschinen und Werkzeugen das neue Release Engel e-factory 2 ergänzen.