26.09.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Eni: Cracker in Porto Marghera soll stillgelegt werden

Wie nach den letzten strategischen Richtungsänderungen kaum anders zu erwarten will der Energiekonzern Eni (Rom / Italien; www.eni.it) den Cracker der Tochtergesellschaft Versalis (Mailand / Italien; www.polimerieuropa.com) im venezianischen Porto Marghera endgültig stilllegen.

Der Cracker wurde schon im Februar dieses Jahres heruntergefahren. Ursprünglich war ein Umbau der Anlage mit Reduzierung der C2-Kapazität und mehr Ausstoß höherwertiger Kohlenwasserstoffe geplant. Nun soll der Standort laut den italienischen Medienberichten zufolge ausschließlich Chemie-Erzeugnisse auf Basis nachwachsender Rohstoffe produzieren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...