03.04.2012

www.plasticker.de

Ensinger: Neues POM vielseitig einsetzbar

POM‐Homopolymere überzeugen durch sehr gute mechanische Eigenschaften, wie Festigkeit und Steifigkeit, während sich Copolymere durch gute chemische Beständigkeit auszeichnen. Mit TECAFORM AX bietet Ensinger ein neues Halbzeug (POM‐C) an, das die vorteilhaften Eigenschaften in einem Produkt vereinen soll. Darüber hinaus sei die Schlagzähigkeit gegenüber den bisherigen TECAFORM‐Produkten noch einmal verbessert worden.

Das neue Eigenschaftsbild soll vor allem in der Lebensmittel­verarbeitung einen Mehrnutzen bringen: Eine verbesserte Mechanik bei gleichbleibender chemischer Beständigkeit gegenüber herkömmlichen Reinigungsmitteln erweitere das Anwendungsspektrum von POM als vielseitig einsetzbaren Konstruktionskunststoff in diesem Bereich. Selbstverständlich erfülle TECAFORM AX die regulatorischen Anforderungen wie FDA und (EU) 10/2011 für den wiederholten Kontakt mit Lebensmitteln. Für Anwendungen im Maschinenbau, bei denen die Werkstoffe mit Schmiermitteln in Kontakt kommen, könne die im Vergleich zum Homopolymer überlegene Chemikalienbeständigkeit einen weiteren Vorteil bieten.

Weitere Einsatzbereiche für TECAFORM AX sind die Branchen Transport‐ und Fördertechnik, Automobilindustrie, Elektrotechnik, Haushaltsgeräte und Feinwerktechnik. Zu den typischen Anwendungen gehören Rühr‐ und Knetelemente, Walzen, Laufrollen, Gleitlager, Gleitleisten, Zahnräder, Federelemente, Steckverbinder, Isolatoren, Gehäuseteile, Schnappverbindungen und Dichtungen.