16.04.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ercé Plasturgie: Ausbau des Bereichs Medizinverpackungen

Für rund 3,5 Mio EUR hat das Spritzgießunternehmen Ercé Plasturgie (Martignat / Frankreich; www.erce-plasturgie.com) die Medizintechnik-Aktivitäten ausgebaut. Im französischen Veyziat, unweit des Stammwerks Martignat, ist eine Fertigung für medizinische Einwegmaterialien wie Spritzen, Ampullen und Ähnlichem aus Kunststoff und Silikon entstanden. Auf den 4.000 m² Fläche wurden zunächst 15 Spritzgießmaschinen aufgestellt.

Vorgesehen ist auch die Einrichtung einer eigenen Werkzeugfertigung. Ercé Plasturgie betreibt mit Veyziat insgesamt sechs Werke mit 250 Beschäftigten, die vornehmlich Teile für den Automobilbau produzieren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...