28.05.2014

www.plasticker.de

Erema: Erfolgreiches "Open House Inline Strapping" mit Techno Plastic

Erema und Techno Plastic, italienischer Spezialist für Strapping- und Monofilament-Nachfolgen, begrüßten am 31. März und 1. April 2014 mehr als 60 geladene Kunden und Gäste aus aller Welt beim "Open House Inline Strapping" in Castelfranco Emilia. Das Highlight des Events stellte die Live-Demonstration der Erema-Anlage "Vacurema" 1510 T Basic mit Tight Strap 500 Strapping Nachfolge von Techno Plastic dar. Die interessierten Teilnehmer konnten die direkte Produktion von PET Strapping Bändern live miterleben, bevor die bereits verkaufte Anlage dem neuen Eigentümer FIPCO Filling & Packaging Materials MfG. Co. überstellt wurde. Zu den weiteren Programmpunkten zählten Fachvorträge von Experten beider Unternehmen zum Thema "Hocheffiziente, direkte Produktion von PET Strappings".

PET Strapping Bänder können sehr kostengünstig aus PCR-PET Flakes hergestellt werden und bieten im Vergleich zu Stahlbändern Vorteile bei Sicherheit, Qualität und Handling. Das "Vacurema" Extrusionssystem von Erema kann laut Hersteller in Kombination mit einer geeigneten Downstream-Produktionslinie von Techno Plastic hochwertige PET Strapping Bänder mittels feiner Schmelzefiltration direkt aus 100 % gewaschenen Post Consumer PET Bottle Flakes oder Mischungen mit Neuware sowie aus Strapping Produktionsabfällen herstellen. Die flexible, anpassbare Technologie von Techno Plastic wurde auf der Basis langjähriger Erfahrung entwickelt und ist auf Extrusionslinien für Strapping Bänder und Monofilamente ausgerichtet. Das Endprodukt soll durch höchste Dimensionsstabilität und erstklassige mechanische Eigenschaften überzeugen.

Weitere News im plasticker