28.11.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Erfolgreiches Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008. Lösungen zur praktischen Umsetzung - Textbeispiele, Musterformulare, Checklisten

Das vorliegende Werk ist als Arbeitshilfe für Führungskräfte und QM-Beauftragte zur Einführung, Aufrechterhaltung und Verbesserung von QM-Systemen nach DIN EN ISO 9008:2008-12 gedacht. Es soll den Nutzern, wie die Autorin schreibt, "als Tool zur effizienten Adaption der inhaltlichen Normforderungen an die betriebliche Praxis" dienen. Grundlage für die Darstellungen sind die in der Fassung von 2008 verfügbare Norm zum QM und die inzwischen gesammelten Erfahrungen bei der Implementierung und Verbesserung von QM-Systemen. Die Autorin, die seit 1991 eine Unternehmensberatung leitet, befasst sich mit dem Aufbau von integrierten Managementsystemen in der betrieblichen Praxis. Sie kann sich dabei auf eine 15-jährige Erfahrung mit der DIN EN ISO 9001:2008-12 berufen. Ihre Tätigkeit in der Praxis gab den Anlass für mehr als 50 Praxisbeispiele sowie für Mustertexte, Formblätter und Handlungsempfehlungen, die dem QM-Beauftragten die Arbeit erleichtern sollen. In der Einleitung weist die Autorin auf die Rolle der Qualität für den Erfolg der Unternehmen sowie auf die Notwendigkeit hin, stets drei Ebenen der Qualität zu berücksichtigen, und zwar die Produkt- und Servicequalität, die Prozessqualität und die Systemqualität. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Normabschnitte 4 bis 8, die 168 von 176 Seiten einnehmen. Sie betreffen das QM-System, die Verantwortung der Leitung, das Management von Ressourcen, die Produktrealisierung sowie Messung, Analyse und Verbesserung. Jeder dieser Abschnitte bietet allgemeine Informationen zum Thema, Hinweise und Interpretationen zu Aussagen und Anforderungen der Norm, Hinweise für die Umsetzung im Betrieb sowie Beispiele aus der Praxis und Tipps für ein erfolgreiches QM. Die Abschnitte enthalten ferner Vorlagen für das QM-Handbuch sowie für Arbeitsanweisungen und betriebliche Regelungen für das QM, außerdem auch Beispiele für Verbindlichkeitserklärungen und Genehmigungen. Die Vorlagen reichen von der Bestellurkunde für den QM-Beauftragten bis zu entsprechenden Urkunden für die Fachkraft für Arbeitssicherheit und den Betriebsarzt. Aus der Reihe der Verfahrensanweisungen sind die Vorlagen zur Lieferantenbewertung, Wareneingangsprüfung, zur Instandhaltung und zur Bearbeitung von Kundenreklamationen ebenso zu nennen, wie die Betriebsanweisungen für Maschinen und Geräte und das Formblatt für die Überprüfung von Leitern. Die Verfahrensanweisungen sind dabei oft mit Übersichten, Diagrammen und Erläuterungen verbunden. So findet man im Anschluss an die Arbeitsanweisung "Durchführung interner Audits" eine Übersicht über die Arten der Audits und der Auditziele, die schematische Darstellung einer Ablauffolge, eines Auditplans und einer Checkliste für Audits, sowie Zusammenstellungen über die Anforderungen an Auditoren, an die Vorbereitung und Durchführung der Audits, sowie an die Bewertung der Auditergebnisse und an die Durchführung notwendiger Korrekturmaßnahmen. Selbst wenn man nur empfehlen kann, bei der Entwicklung des QM-Systems von den jeweils spezifischen Bedingungen des Unternehmens auszugehen, so dürften derartige Vorlagen für den QM-Beauftragen nützlich sein. Die beigefügte CD-ROM bietet dem Leser die Möglichkeit, die Beispieltexte ohne großen Aufwand für die eigenen QM-Dokumente nutzbar zu machen. Aus Sicht des Rezensenten hat die vorliegende 1. Auflage des Werkes drei Mängel: die spärlichen Quellennachweise,die ungenügende Nutzung der warenkundlichen Erkenntnisse, v. a. im Hinblick auf Qualitätsziele und Reklamationen und das Fehlen eines Sachwortverzeichnisses. Im Normabschnitt 8.5 sollten v. a. die Erkenntnisse der warenkundlichen Schadensforschung genutzt werden, dabei auch die Methodik der prospektiven Schadensforschung.

www.gupta-verlag.de/kautschuk