18.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ergis: Folienhersteller meldet Gewinneinbruch trotz Rekordumsatz

Die hohen Rohstoffpreise und die schlechte Geschäftsentwicklung der deutschen Tochtergesellschaften haben bei der Ergis-Gruppe (Warschau / Polen; www.ergis-eurofilms.eu) trotz eines Rekordumsatzes für niedrigere Gewinne gesorgt. Der Umsatz stieg 2010 um 8,6 Prozent auf 597 Mio PLN (umgerechnet 149 Mio EUR). Das Ebitda sank um 35 Prozent auf 36 Mio PLN und der Nettogewinn um 44 Prozent auf 10 Mio PLN.

Für 2011 hat sich das Management die Verbesserung der Rentabilität sowie den Ausbau von Kapazitäten vorgenommen. Am polnischen Standort Wabrzezno investiert das Unternehmen 22 Mio PLN in eine neue Anlage für Verpackungsfolien. Im Gegenzug verlagert das Unternehmen die PVC-Folienproduktion der deutschen Tochter MKF-Folien nach Polen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...