23.05.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Erste Sitzung des Ausstellerbeirats zur K 2016

In den nächsten Monaten werden Themenschwerpunkte für die kommende Leitmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie gesetzt und das neue Erscheinungsbild entwickelt. Die Ausstellereinladungen werden Anfang 2015 verschickt.

Der Ausstellerbeirat setzt sich zusammen aus Vertretern der ausstellenden Industrie sowie der führenden Branchenverbände und repräsentiert das gesamte Angebotsspektrum der K 2016 - Maschinen- und Anlagenbau, Roh- und Hilfsstoffproduktion sowie Herstellung von Halbzeugen und Technischen Teilen aus Kunststoff und Kautschuk.

Den Vorsitz des Ausstellerbeirates hat weiterhin Ulrich Reifenhäuser, geschäftsführender Gesellschafter der Reifenhäuser GmbH & Co KG und Vorsitzender des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA. Sein Stellvertreter bleibt Dr. Rainer Büschl, Innovation & Knowledge Management Performance Materials, BASF SE; er steht gleichzeitig an der Spitze des Konzeptionsausschusses. Den Organisationsausschuss leitet erneut Thorsten Kühmann, Geschäftsführer des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA. Darüber hinaus gehören dem Ausstellerbeirat der K 2016 an:

•    Michael Baumeister, Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG
•    Dr. Rüdiger Baunemann, PlasticsEurope Deutschland e. V.
•    Boris Engelhardt, wdk Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V.
•    Dr. Harald Hammer, Borealis AG
•    Juliane Hehl, Arburg GmbH & Co. KG
•    Ulf Kelterborn, IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V.
•    Jan-Udo Kreyenborg, Kreyenborg Verwaltungs GmbH
•    Felix M. Loose, Agor GmbH
•    Dr. Oliver Möllenstädt, GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V.
•    Dr. Peter Neumann, Engel Austria GmbH
•    Hans-Peter Neuwald, Bayer Material­Science AG
•    Klaus-Uwe Reiß, Mitras Materials GmbH
•    Peter Steinbeck, Windmöller & Hölscher Maschinenfabrik KG
•    Pascal Streiff, Euromap
•    Michael Träxler, Evonik Industries AG

www.gupta-verlag.de/kautschuk