24/07/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Escha: Steckverbinder-Spezialist beginnt Werksbau am Stammsitz

Der Steckverbinder- und Gehäusespezialist Escha Bauelemente GmbH (Halver; www.escha.de) hat mit den Bauarbeiten für ein neues Fertigungsgebäude begonnen. Auf dem rund 22.000 m² großen Grundstück soll bis Mitte 2017 eine neue Produktionshalle mit angeschlossenem Bürogebäude entstehen. Mehr als 9.000 m² Nutzfläche werden dann zur Verfügung stehen. Die Gesamtkosten werden mit 14 Mio EUR beziffert.

"Mit der zurzeit zur Verfügung stehenden Büro- und Produktionsfläche sind wir an der Kapazitätsgrenze angekommen", begründete Turck die Entscheidung für den neuen Gebäudekomplex. Man werde die bisher auf zwei Standorte in Halver aufgeteilte Fertigung zusammenführen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...