16.12.2015

www.plasticker.de

Eu-Rec: PE-Folien-Recycler seit 10 Jahren Entsorgungsfachbetrieb

Seit 10 Jahren ist die Eu-Rec GmbH mit Sitz im rheinland-pfälzischen Trier mit ihren inzwischen 30 Mitarbeitern ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb. Das nahm Eric Rehbock, Haupt­ge­schäfts­führ­er des bvse-Bundes­ver­band­es Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., zum Anlass, Geschäftsführerin Simone Streit und Geschäftsführer Willi Streit die Ehrenurkunde der bvse-Ent­sor­ger­ge­meinschaft zu überreichen.

Das Unternehmen ist fokussiert auf die Verwertung und Aufbereitung von Altpapier und PE-Folien. Mit modernen Recyclinganlagen für PE-Folien werden verschiedene Produkte, wie LD-PE Regranulat hellbunt, LD-PE Agglomerat bunt, LD-PE Regranulat bunt und LD-PE Regranulat transluzent hergestellt. Das Unternehmen weist eine Jahresoutput-Kapazität von 24.000 Tonnen aus.

Eu-Rec hat in den letzten beiden Jahren erhebliche Neuinvestitionen vorgenommen. So wurde in eine Sortieranlage investiert und der Aufbau einer Ballenpresse realisiert. Außerdem ließ das Unternehmen eine neue Wasseraufbereitungsanlage bauen und eine Ionisierungs- und Aktivkohlefilteranlage wurde installiert.

Weitere News im plasticker