10.06.2014

www.plasticker.de

EuPC: Michael Kundel ist neuer Vorsitzender

European Plastics Converters (EuPC), europäischer Verband der Kunststoffverarbeiter, hat auf seiner Generalversammlung am 06. Juni 2014 Michael Kundel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Kundel ist CEO der Rennolit AG (einem der größten PVC-Verarbeiter im Bereich Folien und Platten) und tritt bei der EuPC die Nachfolge von Bernard Borgardt an, der diese Funktion die letzten 6 Jahre ausfüllte.

In seiner Eröffnungsrede bestätigte Kundel, dass der Verband auch weiterhin die Interessen der europäischen Kunststoffverarbeiter verfolgen werde. Im Fokus der Verbandsarbeit der nächsten Jahre stünden die Arbeitskosten, Energiekosten und Rohstoffversorgung der Kunststoffverarbeiter in Europa, um die Wettbewerbsfähigkeit der meist kleineren, oftmals in Familienbesitz befindlichen Unternehmen, die der Verband vertritt, auch künftig zu sichern.

Neben Kundel wurde Frédéric Midy (Divisional CEO bei EMEA, Aliaxis, einem weltweit tätigen Produzenten und Lieferanten von hochwertigen Kunststoffprodukten) zum Schatzmeister für die nächsten 2 Jahre gewählt. Midy ist zudem innerhalb von EuPC für den Bereich "Building & Construction Division" zuständig. Björn Hoem wurde als Vorsitzender des Bereichs "Packaging Division" bestätigt und Philip Law wird anstelle von Peter Davis im Lenkungsausschuss des Verbands tätig sein.

Auf der Generalversammlung wurden weiterhin die Pensionierungen mehrerer Geschäftsführer auf nationaler Verbandsebene verkündet und sechs von ihnen, Peter Davis (von BPF), Geert Scheys (von Federplast - Essencia), Gustaaf Bos (von Federplast - Agoria), Enrique Gallegoi (von ANAIP), Peter Skov (von DPF) und Ernesto Engel (von Swiss Plastics), persönlich ausgezeichnet. Nun übernimmt eine neue Generation wichtige Positionen in diesen nationalen Verbänden innerhalb des EuPC Netzwerks, so dass sich der Verband auch zukünftig bestmöglich für die Erfüllung seiner Aufgaben aufgestellt sieht.


Weitere News im plasticker