17.07.2013

www.plasticker.de

EuPR: Separater Recyclingstrom für PET-Schalen gefordert

Der europäische Verband der Kunststoffrecylcer, Plastics Recycler Europe, warnt davor, PET-Schalen und PET-Flaschen gemeinsam zu recyclen und fordert einen eigenen separaten Recyclingstrom für PET-Schalen.

Nach Aussage von Casper van den Dungen, Vorsitzender des europäischen Verbands der Kunststoffrecycler, handelt es sich hier aufgrund der unterschiedlichen Form und chemischen Zusammensetzung um zwei völlig unterschiedliche Produkte, die bei gemeinsamer Verarbeitung durch eine Recyclinglinie zu Qualitätsproblemen bei den bestehenden Aufbereitern führen könnten.

Die Aussicht, so der Verband, mit einem eigenen Recyclingstrom europaweit jährlich 700 000 Tonnen PET-Schalen als Wertstoff wiederzuverwerten, würde Investitionen in die Wiederverwertung von PET-Schalen nach sich ziehen und so die europäische Ressourceneffizienz verbessern.

Der Verband fordert daher auf europäischer Ebene einen gemeinsamen wertschöpfungsbasierten Ansatz zur Wiederverwertung von PET-Schalen und warnt vor einseitigen Maßnahmen, durch die das Recycling eines der am meisten wiederverwerteten Kunststoffe in Europa gefährden werden könnte.


Weitere News im plasticker