26/01/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Eurofoam: Aus für Produktion in Bexbach

Bis Ende Juni 2012 will der österreichische Schaumhersteller Eurofoam (Wien; http://www.euro-foam.com) die Schaumherstellung und -verarbeitung am deutschen Standort Bexbach schließen. Von dieser Maßnahme sind 88 Mitarbeiter betroffen.

Eurofoam erklärte zu der Konsolidierung im Bereich der Weichschaum-Aktivitäten, die anhaltende Stagnation im deutschen Schaummarkt für Matratzen und Polster sowie der steigende Margendruck machten eine Anpassung der konzernweiten Produktionskapazitäten erforderlich. Das bisherige Geschäft in Bexbach soll den Plänen zufolge sowohl an andere Eurofoam-Standorte in Deutschland als auch außerhalb des Landes verlagert werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...